Brokkoli-Kohlrabi-Gemüse mit Nudeln und Geschnetzelten vegan kochen

Geschnetzeltes aus Soja ist ein guter „Ersatz“ für Fleisch, es hat eine tolle Konsistenz und ist ein reichhaltiger Eiweisslieferant. Und das kochen wir heute vegan mit Gemüse und Nudeln. 

Rezept für 2 Personen als Mittagessen:

 Nudeln mit Brokkoli-Kohlrabi-Gemüse und Geschnetzelten vegan kochen

Geschnetzeltes marinieren:

 

Menge Zutaten
200 g Wasser
50 g Soja-Schnetzel (vegan)
10 g Sojasoße
2 Pr Natursalz
2 Pr Pfeffer
1 TL Tomatenmark
½ TL Koriandersamen gemahlen
1 Msp Chilipulver
1 TL Agavendicksaft
1 TL Apfelessig
  • Alle Zutaten bis auf die Schnetzel in einen Schüttelbecher und mixen.
  • Jetzt alles in einen Topf, einmal kräftig kochen lassen.
  • Für 15 Minuten leise kochen lassen.

 

Gemüse Nudeln:

 

Menge Zutaten
100 g Nudeln (vegan also ohne Ei) nach Wahl
80 g Brokkoli in Röschen aufgeteilt
80 g Kohlrabi in Streifen 0,5*0,5*4 cm geschnitten
1 Rest von der Marinade
2 Pr Natursalz
1 Pr Pfeffer
1 Öl zum anbraten
1 Hochwertiges Öl zum servieren
  • Nudeln wie auf der Packung angegeben kochen, sie sollen noch Biss haben.
  • Solange das Wasser heiß wird das Gemüse schneiden.
  • Wenn das Geschnetzelte fertig durch ein Sieb gießen und etwas ausdrücken, die
  • Marinade aufbewahren die brauchen wir noch.
  • Öl in eine Pfanne, Geschnetzeltes + Kohlrabistifte bei schwacher Hitze etwas Farbe nehmen lassen.
  • Brokkoli, 2 Prisen Natursalz dazu mit der Marinade ablöschen.
  • Ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel garen lassen.
  • Nudeln dazu und untermischen.
  • Kurz heiß werden lassen, in einer hohen Schale servieren.
  • Zum Schluss noch einen Schuss gutes Öl darüber.

Geschnetzeltes (vegan) lässt sich durch das kochen schneller marinieren als im kalten Zustand. Durch das braten bei schwacher Hitze bleibt es schön saftig, wird allerdings nicht knusprig. Das ist bei diesem Rezept so erwünscht.

Kochen Sie es mir nach und entdecken Sie selbst, wie einfach und lecker dieses vegan gekochte Gericht ist 😉