„Geschnetzeltes mit Nudeln in Pilzsoße dazu Brokkoli“ kann man auch vegan kochen

Wir kochen Geschnetzeltes (vegan) mit Nudeln in Pilzsoße dazu Brokkoli

Dieses Rezept ist für 2 Personen als Hauptgericht:

Brokkoli-Pilz-Nudeln mit geschnetzeltem vegan kochen

Geschnetzeltes (vegan):

 

Menge Zutat
50 g Soja-Schnetzel sind vegan und lassen sich einfach verarbeiten
200 g Wasser
30g Sojasoße
¾ TL Natursalz
1 Pr Pfeffer
1 TL Paprikapulver edelsüß
¼ TL Senfkörner

Am Besten lässt sich Geschnetzeltes in einem Schüttelbecher marinieren. 🙂

Schüttelbecher macht das vegan kochen einfacher

  • Alle Zutaten vom Geschnetzelten in den Schüttelbecher.
  • Gut durchschütteln, mindestens eine Stunde ziehen lassen, damit es gut voll gesaugt ist.
  • Geschnetzelte durch ein Sieb abgießen, die Marinade auffangen, wird später für die Soße gebraucht.
  • Geschnetzeltes gut abtropfen lassen, je trockener es außen ist, umso knuspriger wird es später 😀

 

Nudeln in Brokkoli Pilzsoße:

 

Menge Zutat
100 g Nudeln (vegan) nach Geschmack trocken
150 g Brokkoli in Röschen geteilt
130 g Pilze (nach Geschmack) mundgerecht geschnitten
50 g Wasser
1 Zwiebel klein gewürfelt
1 Knoblauchzehe fein gehackt
1 EL Tomatenmark 3 fach konzentriert
3 EL Mehl
1 Marinade vom Geschnetzelten
½ TL Thymian getrocknet
1/3 TL Natron
1 Günstiges Öl zum anbraten
1 Gutes BIO Raps- oder Sonnenblumenöl

 

Jetzt geht es fix und zeitgleich, kaum sind die Nudeln fertig ist auch der Rest fertig. :mrgreen:

  • Nudeln nach Packungsanleitung kochen, so dass sie noch gut Biss haben.
  • In ein Sieb abgießen, das Nudelkochwasser auffangen, Natron dazu, das brauchen wir noch für den Brokkoli!
  • Solange das Nudelkochwasser heiß wird, Gemüse schneiden.
  • Öl in einen Topf geben, Zwiebeln, Pilze hinzufügen, mit einer Prise Salz würzen.
  • Solange anschwitzen bis es etwas Farbe genommen hat.
  • Mehl darüber streuen, Tomatenmark dazu, weiter anschwitzen bis das Mehl duftig ist und etwas dunkler geworden ist.
  • Marinade, Wasser, Thymian hinzugeben, gut durch rühren damit es eine glatte Soße gibt.
  • Bei schwacher Hitze leicht kochen lassen.
  • Knoblauch in die Soße geben.
  • Jetzt ist es normal Zeit die Nudeln zu kochen.
  • In eine Pfanne Öl geben, abgetropftes Geschnetzelte darin von allen Seiten anbraten die Hitze sollte hoch sein, damit es auch schön knusprig wird.
  • Alles immer wieder durch rühren und leicht kochen lassen.
  • Wenn die Nudeln fertig sind kommt der Brokkoli ins Nudelkochwasser ca. 5 Minuten darin garen (das lässt den Brokkoli schön grün werden, er gart auch schneller).
  • Soße abschmecken ob es vom Salz her passt sonst noch etwas nach salzen oder etwas Wasser dazu.
  • Nudeln in die Soße geben, damit sie richtig geschmackvoll werden.
  • Geschnetzeltes auf den Tellern anrichten.
  • Nudeln und Soße dazu, zu guter Letzt den Brokkoli dazu.

Über das ganze etwas gutes BIO Öl geben das bringt / löst zusätzlichen Geschmack, das Essen wird dadurch schön glänzend. Wer mag kann das Ganze noch mit Petersilie dekorieren, eine Prise frischen Pfeffer aus der Mühle darüber geben.

Guten Appetit und jetzt wissen Sie, dass vegan kochen alles andere als langweilig ist. 😉

Soja Geschnetzeltes gibt es vor allem in Internet zu kaufen. Es ist vegan und bringt eine tolle Konsistenz ins Spiel. Je nach Marinade kann man es geschmacklich verändern, so dass es sehr vielseitig verwendet werden kann.

Beim späteren kochen wird es wie das „Original“ verwendet, nur ist das aus Soja vegan. 😀