Nudeln mit Kohlrabi-Brokkoli Gemüse in Zitronen-Linsensoße vegan kochen

Super einfach vegan zu kochen und durch die feine Zitronennote und die leichte schärfe des Chili machen wir eine Reise in Richtung Indien 🙂

Nudeln mit Kohlrabi-Brokkoli Gemüse in Zitronen-Linsensoße vegan kochen

Rezept für 2 Personen als Hauptgericht:

 

Menge Zutaten
150 g Nudeln nach Wahl (vegan somit ohne Ei)
200 g Wasser (für die Soße)
200 g Kohlrabi in Stifte 1*1*4cm geschnitten
80 g Brokkoli in Röschen geschnitten
50 g rote Linsen
50 g roten Paprika in Streifen 0,5*4 cm geschnitten
3 Pr Natursalz
1 Pr Pfeffer
1 TL getrocknete gemahlene Zitronenschale (unbedingt BIO)
1 EL Apfelessig
1 Msp Chilipulver
1 Öl zum anbraten
  • Nudeln nach Packungsangabe kochen, sie sollten noch Biss haben.
  • Linsen in 200 g Wasser weich kochen, mit dem Pürierstab pürieren.
  • Öl in eine Pfanne, Kohlrabi darin anschwitzen bis er etwas Farbe hat.
  • Kohlrabi, Brokkoli, Paprika in die Linsensoße, restliche Zutaten dazu.
  • Bei offenem Deckel (Essigsäure soll sich etwas legen) 3 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Wenn die Nudeln soweit sind dazugeben und noch 2 Minuten darin ziehen lassen.
  • Abschmecken, in hohen Schalen servieren.

Ein indisch angehauchtes Gericht, es ist vegan und lässt sich leicht kochen.

Die Inder sind bekannte, dass sie vegan kochen können, dort bekommt man auch am ehesten vegan zubereitete Köstlichkeiten 😀