Pilz-Kartoffeln mit grünem Salat auf deftige Art mit dezenter Thymian-Note vegan kochen

Alles Tolle aus der Knolle….. die Kartoffel kann man sehr gut mit Pilzen vegan kochen.

In diesem Rezept kommt Salat vor und da spielt es keine Rolle ob:

  • Kopfsalat
  • Eisbergsalat
  • Endivie
  • Spinat alles passt dazu und macht optisch und geschmacklich was her 🙂

Pilz-Kartoffeln mit grünem Salat auf deftige Art mit dezenter Thymian-Note vegan kochen

Rezept für 2 Personen als Hauptgericht:

Marinierte Pilze:

 

20 g getrocknete Pilze nach Wahl
2 Pr Natursalz
2 TL Paprikapulver edelsüß
2 Pr schwarzen gemahlenen Pfeffer
2 EL Sojasoße
200 g Wasser
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mindestens 10 Minuten ziehen lassen.

 

Zum kochen:

 

800 g Kartoffeln vorwiegend festkochend in mundgerechte Stücke geschnitten
100 g Salat / Spinat nach Wahl in feine Streifen geschnitten
4 Pr Natursalz
2 Knoblauchzehen in kleine Würfel geschnitten
4 Stängeln Thymian davon die Nadeln oder ½ TL getrockneter Thymian
1 EL Öl zum anbraten
  • Öl zum anbraten in eine beschichtete Pfanne geben.
  • Kartoffeln dazu und mit 4 Pr Salz würzen, gut durchrühren und bei starker Hitze anbraten.
  • Wenn die Kartoffeln etwas Farbe genommen haben, Pilze von der Marinade trennen und zu den Kartoffeln geben.
  • Immer wieder umrühren.
  • Knoblauch zugeben und untermengen.
  • Thymian, Salat oder Spinat zugeben und mit der Marinade übergießen, Deckel drauf und ca, 2 Minuten leicht kochen lassen.
  • Untermischen und abschmecken, evtl. noch nachsalzen.
  • In hohen Schalen mit den Zutaten „Zum anrichten“ servieren.

 

Zum anrichten:

 

2 EL gutes Raps- oder Sonnenblumenöl
1 EL frische klein gehackte Petersilie zum bestreuen

 

Ein ganz besonderes Geschmackserlebnis was da auf euch zukommt. 🙂

Man kann auch frische Pilze zum kochen verwenden, dann die 10 fache Menge verwenden, für mich sind Pilze vegan auch wenn sie die „größten“ Lebewesen der Erde sind….

Ein Kopfsalat oder Spinat ist auch ein Lebewesen und trotzdem vegan, nur bei den Pilzen streiten sich manche darum… wir essen ja nur den Fruchtkörper und nicht den Pilz selbst 😉

Und Früchte sind ja vegan, somit können wir sie mit gutem Gewissen zum kochen verwenden 😀