Salat Nudeln mit Kartoffeln vegan kochen

Wer etwas zu viel grünen Salat hat, kann ihn verwenden um dieses Gericht vegan kochen zu können und bekommt ein Augenschmankerl und auch geschmacklich mal was anderes 🙂

Je nach Salat-Sorte kommt noch etwas bitter Aroma dazu, was das Ganze, ganz besonders macht 😉 einfach selber erleben !

Salat Nudeln mit Kartoffeln vegan kochen

Rezept für 2 Personen als leichtes Mittagessen:

 

130 g Spaghetti trocken (vegan somit ohne Ei)
160 g Kartoffeln vorwiegend mehlig kochend in kleine Stücke geschnitten
200 g Endiviensalat (oder auch andere Grüne Salate) in streifen zu 5mm geschnitten
1 Große Zwiebel in kleine Würfel geschnitten
2 Kleine Knoblauchzehe in kleine Würfel geschnitten
6 Pr Natursalz
2 Pr schwarzen gemahlenen Pfeffer
1 Öl zum anbraten

 

Zum anrichten:

 

4 Pr frisch geriebenen Muskat
2 EL hochwertiges Raps oder Sonnenblumenöl zum beträufeln
2 Pr frischen Schnittlauch in Röllchen geschnitten zum darüber streuen
  • Spaghetti wie auf der Packung abgegeben kochen sie sollten noch etwas Biss haben.
  • Solange die Nudeln kochen machen wir den Rest.
  • Kartoffeln mit 3 Prisen Salz in etwas Öl anbraten, bis sie etwas Farbe genommen haben.
  • Zwiebeln und eine Prise Salz dazu, bei schwacher Hitze- weiter anschwitzen.
  • Wen die Nudeln soweit sind durch ein Sieb abgießen und etwas abtropfen lassen.
  • Knoblauch in die Pfanne, Nudeln darüber und darüber den klein geschnittenen und gelockerten Salat, mit 2 Prisen Salz und Pfeffer würzen und Deckel darauf.
  • 2 Minuten ziehen lassen.
  • Alles gut untermischen, abschmecken, evtl. nachsalzen.
  • In zwei hohe, vorgewärmte Schalen einfüllen und jetzt je die Hälfte der Zutaten „Zum anrichten“ darüber geben und genießen.

Nicht alltäglich doch alltagstauglich so kochen wir vegan 🙂

Also vor der Salat schlecht wird, wandert er in die Pfanne und verschafft uns Genuss so macht vegan kochen Spaß 🙂 Auch extra gekauft schmeckt das wunderbar und anstelle von Salat kann man auch frischen Spinat nehmen 😉

Vegan kochen verwendet alles, denn weg-werfen ist Verschwendung !