Schnelle Frühlings Tomatensuppe mit Bärlauch vegan kochen

Wer dieses Rezept kennt, braucht zu keinem Fertigprodukt oder zu einer Tüte greifen, um einfach/schnell vegan zu kochen !

Zumal die wenigsten Fertig-Produkte vegan sind.. meist ist Laktose mit von der Partie und die stammt aus der Milch der Kühe. Dieses Rezept kann jeder nachmachen und ich gebe ein Hochgenuss-Prädikat dazu, so einfach ist vegan kochen mit Genuss!

Schnelle Frühlings Tomatensuppe mit Bärlauch vegan kochen

Rezept für 2 Personen als leichtes Mittagessen oder für 4 Personen als Vorspeise:

 

400 g Polpa oder Passata
400 g Wasser
6 Pr Natursalz
2 Pr schwarzen gemahlenen Pfeffer
1 Bärlauch fein geschnitten (die Menge darf jeder selbst festlegen, da Bärlauch ein feines Knoblauch-Aroma hat) ich habe etwa 15 g genommen.

 

Zum anrichten:

 

2 EL hochwertiges Olivenöl
  • Alle Zutaten bis auf den Bärlauch in einen Topf geben und zum kochen bringen.
  • Abschmecken evtl. noch nachsalzen.
  • Die Zutaten „Zum anrichten“ zusammen mit dem Bärlauch in hohe Schalen geben und die Tomatensuppe dazu.
  • Das war es schon, ich wünsche frühlingshaften Hochgenuss.

So einfach kann vegan kochen sein!

Kaum Aufwand, doch Hochgenuss und das verspreche ich hier, sofern die Qualität der Zutaten stimmt!

Weniger ist meist mehr und bei dieser vegan gekochten Köstlichkeit, bekommt man es deutlich zu spüren 🙂